Christopeit Cambridge II Test

  • Christopeit Cambridge II Test
  • Christopeit Cambridge II Test
  • Christopeit Cambridge II Test
  • Christopeit Cambridge II Test
  • Christopeit Cambridge II Test

Christopeit Cambridge II - Ein gutes Rudergerät für Einsteiger?

Der Umstieg auf ein neues Trainingsgerät ist oft mit sehr hohen Kosten verbunden. Aus diesem Grund sind günstige Einsteigermodelle eine wichtige Sache, denn sie erlauben dem Käufer einen direkten Einstieg ins Training ohne große finanzielle Hürde. Die besseren Einsteigergeräte können eine ganze Weile benutzt werden und müssen erst nach deutlich fortgeschrittenem Training ausgetauscht werden. Fürs Gelegenheitstraining sind viele Ergometer dieser Klasse ebenfalls vollkommen ausreichend.
Ob das Christopeit Cambridge II zu diesen empfehlenswerten Einsteigermodellen zählt, das wollen wir im Rahmen dieses Tests herausfinden.

Material & Aufbau

Als wir das Cambridge II auspackten entsprach das Gerät im ziemlich genau dem, was man für diesen Preis von einem tauglichen Gerät erwarten kann. Eine Rahmenkonstruktion aus Stahl, kombiniert mit den in dieser Preisklasse unvermeidlichen Plastikteilen. Von Optik und Verarbeitung her guter Durchschnitt, nichts auszusetzen.
Der Seilzug arbeitet ohne zu Stocken oder zu klemmen, die Verbindungsstellen der einzelnen Bauteile machen ebenfalls einen sehr soliden Eindruck.
Für den Aufbau benötigt man keine besonderen Vorkenntnisse und erfahrene Bastler werden wohl nicht einmal einen Blick in die Bedienungsanleitung werfen müssen. Diese ist für all die Laien unter uns aber sehr übersichtlich und eingängig gestaltet. Das notwendige Werkzeug wird auch direkt mitgeliefert, soweit alles vorbildlich. Ein wenig Kritik müssen wir jedoch am beigepackten Maulschlüssel üben, denn dieser ist ein wenig umständlich in der Handhabung. Es ist insofern kein Beinbruch, weil der Aufbau mit dem Werkzeug trotzdem möglich ist, aber hier ist definitiv noch Luft nach oben.
Ungewöhnlich für eine Rudermaschine und daher besonders erwähnenswert: Das Cambridge 2 lässt sich zusammenklappen und so leicht in einer ungenutzten Ecke verstauen. Der Klappmechanismus macht einen guten Eindruck, da gibt es nichts zu meckern.

Christopeit Rudergerät Cambridge II

Wir empfehlen den Kauf dieses Gerätes auf Amazon.de. Klicken Sie einfach auf den Button rechts.

Trainingserfahrung

Als es ans Training ging mussten wir zunächst einmal feststellen, dass eine Anti-Rutsch-Matte unter dem Ruder-Ergometer auf glattem Boden Pflicht ist. Als wir uns übermütig ins Training stürzten, begann das Cambridge II nämlich durch den Raum zu wandern. Nachdem wir die Matte unter das Gerät gelegt hatten war das Problem aber gelöst und wir konnten endlich loslegen. Der hier beobachtete Effekt geht auf das geringe Gewicht des Geräts zurück, das wohl dem Anspruch an Portabilität geschuldet ist.
Das Trainingsgefühl ist sehr solide. Der Schlitten gleitet ohne Probleme über die Schiene und das Latexseil ermöglicht einen flüssigen Bewegungsablauf. Beim Seil scheint es ein klein wenig unnötige Reibung zu geben. Wenn ein Teil verschleißen sollte, dann tippen wir auf dieses. Ersatzseile sind jedoch unter 10 Euro zu haben, ein Ersatz ist also nicht mit hohen Kosten verbunden. Wir haben allerdings nicht den Eindruck gehabt, dass das Seil übermäßig schnell den Geist aufgeben wird.
Es stehen 4 Schwierigkeitsstufen zur Auswahl, was erstmal nach wenig klingt, aber absolut ausreichend ist.
Der Bordcomputer ermöglicht es schließlich die Zeit, Zahl der Schläge und ein paar Metadaten zu erfassen. Nicht weltbewegend, aber ausreichend für eine effektive Trainingsgestaltung.

PRO:
  • Aufbau sehr einfach
  • Gutes Preis/Leistungsverhältnis
  • Geringes Gewicht
  • Zusammenklappbar

CONTRA:
  • Seil schleift ein wenig
  • Anti-Rutsch-Matte notwendig
  • Simpel gehaltener Bordcomputer

6.8 Testergebnis

Das Christopeit Cambridge II ist unterm Strich ein sehr empfehlenswertes Einsteigergerät. Man muss ein paar Kompromisse eingehen was die Widerstandsstufen und den Bordcomputer angeht, im Gesamtpaket ist das Preis-Leistungsverhältnis aber sehr gut. Wer neu in der Welt der Ruder-Ergometer ist, der wird kaum ein besseres Einsteigergerät finden. Erfahrene Profis greifen logischerweise eher zu einem teureren Gerät.

Verarbeitung
5
Aufbau
8
Computer/Pulsmesser
6
Preis/Leistung
8
Nutzerwertung: Be the first one!