Kettler Kraftstation Axos Fitmaster Test

  • Kettler Kraftstation Axos Fitmaster Test
  • Kettler Kraftstation Axos Fitmaster Test
  • Kettler Kraftstation Axos Fitmaster Test
  • Kettler Kraftstation Axos Fitmaster Test
  • Kettler Kraftstation Axos Fitmaster Test
  • Kettler Kraftstation Axos Fitmaster Test

Meister seiner Klasse?

Die ungeliebte Mittelklasse. Oft über den Anforderungen, die ein Anfänger stellt. Gleichzeitig aber unter den Anforderungen, die ein Profi an den Heimtrainer hat. Hin und wieder gibt es aber Geräte im mittleren Segment, die bei der Bereitschaft zu kleineren Kompromissen auch für Profis interessant sein können. Zählt die Kettler Kraftstation Axos Fitmaster zu diesen glorreichen Ausnahmen? Wir schauen es uns an.

Aufbau und Verarbeitung

Das Gerät wird ein einem großen Karton geliefert. Auf der einen Seite ist das natürlich praktisch, weil man nicht fünf einzelne Pakete bewegen muss, bedeutet andererseits aber auch ein großes Gewicht und nicht unerhebliche Ausmaße für diesen einzelnen Karton. Die Einzelteile des Gerätes sind recht sicher verpackt, wenn der Zusteller nicht komplett sorglos mit seiner Fracht umgeht, sollte der Heimtrainer also unbeschadet beim Kunden ankommen.
Die Bauteile machen beim Auspacken einen stabilen und wertigen Eindruck, allzu schnell sollten diese unserer Einschätzung nach nicht verschleißen. Die Aufbauanleitung ist positiv hervorzuheben, ein dieser Tage oft leider vernachlässigter Teil bei vielen Herstellern. Jedes Bauteil ist durchnummeriert und sogar einer Seite der Anleitung direkt zugewiesen. Die einzelnen Arbeitsschritte lassen sich dabei auch von Laien sehr gut nachvollziehen. Genauso wünschen wir uns das, da kann sich so manch anderer Hersteller eine Scheibe von abschneiden. Trotz guter Anleitung sollte man für den Aufbau aber im Idealfall etwas Unterstützung dabei haben und 2-3 Stunden einplanen. Dass das mitgelieferte Werkzeug der Aufgabe des Aufbaus nur unter Flüchen und Verwünschungen gewachsen ist, versteht sich bei Kraftstationen leider von selbst. Niemand erwartet, dass hochwertiges Werkzeug beigelegt wird. Aber es sollte der Aufgabe deutlich besser gewachsen sein, als das in der Praxis meist der Fall ist.
Erst einmal aufgebaut steht die Kraftstation stabil, sodass man sich dem Geräte bedenkenlos anvertrauen kann.

Kettler Kraftstation Axos Fitmaster

Die Kettler Kraftstation Axos Fitmaster ist auf Amazon.de erhältlich.

Trainingserfahrung

Die Trainingserfahrung ist für diese Preisklasse erstaunlich gut. Die Seile laufen ohne an Bauteilen zu reiben, der Sitz lässt sich in der Höhe verstellen und alle beweglichen Teile laufen flüssig, ohne dass auch nur eines davon irgendwo hängen würde. Ein klein wenig merkt man bei intensivem Krafttraining, dass das Gerät in Schwingung gerät, hierdurch wird aber nur ein wenig Komfort eingebüßt und nicht das Training an sich eingeschränkt.
Und irgendeinen kleinen Kritikpunkt hat dann letztlich halt jedes Trainingsgerät. Ansonsten gibt es nichts Negatives über die Kettler Kraftstation Axos Fitmaster zu sagen. Dass sich das Gerät mit 60 Kilo Maximalgewicht nicht an diejenigen richtet, die auf Masse trainieren wollen, das versteht sich von selbst. Wir erwähnen es an dieser Stelle nur der Vollständigkeit halber.

PRO:
  • Gut verarbeitet
  • Sehr hilfreiche Aufbauanleitung
  • Insgesamt sehr „rundes“ Trainingsgefühl

CONTRA:
  • Gerät bei intensivem Training in Schwingung

8.7 Testergebnis

Die Kettler Kraftstation Axos Fitmaster bietet deutlich mehr, als man für diesen Preis erwarten würde. Wer nicht mehr als 60 Kilogramm an Gewichten stemmen möchte, der kann bedenkenlos zugreifen.

Verarbeitung
8
Aufbau
9
Preis/Leistung
9
Nutzerwertung: Be the first one!