MAXXUS CX 6.1 Test

  • MAXXUS CX 6.1 Test
  • MAXXUS CX 6.1 Test
  • MAXXUS CX 6.1 Test
  • MAXXUS CX 6.1 Test
  • MAXXUS CX 6.1 Test
  • MAXXUS CX 6.1 Test
  • MAXXUS CX 6.1 Test

Ein Crosstrainer für hohe Ansprüche?

Der Crosstrainer Maxxus CX 6.1 richtet sich an eine anspruchsvolle Zielgruppe, die nicht nur ein robustes, sondern auch ein gut durchdachtes und gut aussehendes Sportgerät erwartet. Diese Eigenschaften alle zu vereinen ist nicht allzu einfach. Schauen wir also mal unter die Haube und prüfen das Maxxus CX 6.1 auf Herz und Nieren.

Aufbau & Verarbeitung

Der erste Eindruck nach dem Auspacken ist sehr gut. Die Bauteile fühlen sich sehr robust und wertig an, am Material wurde definitiv nicht gespart. Der Aufbau lässt sich mit Hilfe der Bauanleitung auch sehr schnell bewerkstelligen, eine Kleinigkeit gibt es jedoch zu bemängeln: Die Gleitröhre muss nach dem Aufbau mit flüssigem Silikon oder Gleitspray benetzt werden. Dies wird aber nicht mitgeliefert. Gerade bei einem Gerät dieser Preisklasse gehört das eigentlich zum guten Ton. Vergessen sie also nicht, separat noch ein Gleitspray mitzubestellen.
Im aufgebauten Zustand überzeugt dann nicht nur der qualitative Eindruck der Bauteile. Auch das Design des Geräts ist recht schick anzusehen und macht was her.

CROSSTRAINER MAXXUS CX 6.1

Über Amazon.de lässt sich das Gerät sehr bequem beziehen. Klicken Sie einfach rechts, um direkt zur Shop-Seite des Produkts zu gelangen.

Trainingserfahrung

Der sichere Stand macht sich beim Trainieren sehr bemerkbar. Da wackelt oder scheppert nichts, da schleift nirgendwo ein Bauteil. Sehr vorbildlich. Wie in dieser Preisklasse üblich wird der Widerstand reibeungsfrei durch Magnete erzeugt, was nicht nur deutlich weniger Lärm macht, sondern auch ein viel angenehmeres Feeling erzeugt.
Sehr begeistert waren wir auch vom nach hinten hinaus weit ausladenden Standfuß. Dieser nimmt zwar etwas mehr Platz weg, sorgt aber für einen felsenfesten Stand des Crosstrainers.
Einziger Kritikpunkt: Das Griffband fühlt sich etwas unangenehm an.

Der Bordcomputer lässt keine Wünsche offen. Es gibt genügend Trainingsprogramme und das Display ist sehr gut lesbar. Auch die Bedienung ist recht intuitiv, wir mussten gar nicht erst ins Handbuch schauen. Genau so wünscht man sich das!
Handpulssensoren sind auch verbaut, funktionieren tun sie ebenfalls ganz gut. Naturgemäß sind Handpulssensoren natürlich nie so genau wie ein Brustgurt, den das Maxxus CX 6.1 leider nicht mitliefert. Ein Lapsus, den sich erstaunlich viele Geräte in der Oberklasse erlauben. Hier besteht noch Raum für Verbesserung.

Denken sie auch unbedingt an die regelmäßige Wartung des Geräts und behandeln sie die beweglichen Teile in regelmäßigen Abständen mit einem passenden Gleitmittel. Denn nur dann gilt die Herstellergarantie von 5 Jahren!

PRO:
  • Sehr gute Verarbeitung
  • Sehr schöne Optik
  • Ordentliches Preis/Leistungsverhältnis
  • 5 Jahre Hersteller-Garantie

CONTRA:
  • Schmiermittel für Gleitstange fehlt
  • Kein Brustgurt mitgeliefert

8.5 Testergebnis

Der Maxxus CX 6.1 ist ein absolut empfehlenswerter Crosstrainer aus der oberen Preisklasse. Zur Perfektion fehlen noch ein paar Kleinigkeiten (Brustgurt und Schmiermittel müssten mitgeliefert werden), aber man bekommt hier definitiv einen sehr guten Heimtrainer für sein Geld.

Verarbeitung
10
Aufbau
6
Computer/Pulsmesser
10
Preis/Leistung
9.5
Nutzerwertung: 4.75 (1 votes)